Ausgewählter Beitrag

Da ist er also...


Dieses Foto spricht für sich oder? Traurig sah er aus unser Nikuma als er am 25. Februar 2017 mit einem Hundetransport in Duisburg ankam.
Es war ein sehr bewegender Moment als sein Name, "Mister Blond", so nannte man ihn im Shelter in Kroatien, aufgerufen wurde, und wir ihn endlich in Empfang nehmen durften. Er kam genau auf den Tag, einen Monat, nachdem unser Bruno über die Regenbogenbrücke gegangen war. Zufall??? I Wir glauben nicht an so etwas.

Die Entdeckung

Es war an einem Montag in der Früh,
am Tag davor sagten wir beide noch nie,
am Boden zerstört in großer Trauer,
doch das Schicksal lag schon auf der Lauer!

Im Netz haben wir IHN gesehen und gelesen,
dass sein Tod schon beschlossene Sache gewesen!
Zwei traurige Augen schienen flehend zu fragen;
„Wollt ihr es mit mir nicht noch einmal wagen?“

Die Entscheidung dann fiel uns nicht schwer,
denn durch Brunos Tod, war die Wohnung so leer
bald darauf kam er aus Kroatien bei uns an
NIKUMA nannten wir den kleinen Hundemann.

Oft denken wir, dass er von Bruno geschickt,
auch, dass dieser sich nun freut, weil alles geglückt,
die Erfahrung lehrt uns, so ist das eben,
wir Menschen planen doch Regie führt das Leben!

© Silvia und Wolfgang Stoeßer für unseren Nikuma
dem wir diesen Blog widmen um seine Geschichte aufzuschreiben...

SilviaundWolfgang 28.11.2017, 17.16

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von angelface

liebe celine...eben wandere ich über deine Seiten , so auch - über diese...
ein wunderschönes gedicht hast du über und für ihn geschrieben...
es trifft alles was du denkst-empfindest - fühlst...
welch ein wunderschönes Tier,
Bruno hat ihn geschickt und dich geleitet und begleitet...
er sieht von oben aus seiner Wolke zu und ich bin mir sier, er schickt dir sein Wolfsgeheul zustimmend zu....
alles Liebe für euch....nun wieder mit zärtlichem Brummen begleitet...
herzlichst Angelface

vom 18.04.2018, 10.49
Antwort von SilviaundWolfgang:

Meine liebe Angel, ich bin gerade dabei wieder seßhaft zu werden und möchte mich vorab ganz ganz herzlich für Deine lieben Kommentare bedanken.
Ganz liebe Grüße zu Dir 

5. von angelface

liebe celine, nun habe ich deine bisherige Lebensgeschichte mit Nikumas Geschichte verfolgt und gelesen, berührend wie du ihn schilderst und wie er zu euch kam, was alles bisher passiert ist und wie er sich auch mit den Katzen bei euch eingelebt und sich in eure herzen eingeschlichen hat...
er hat ein wunderbares liebesvolles Zuhause bei euch gefunden und ich bin scher, ich werde noch viele entzückende Geschichten über ihn lesen, ebenso sicher bin ich dass da oben im Himmel nicht nur einer zuschaut und sich darüber freut.
So viel Liebe ist in uns allen, viele wissen es nicht, aber einige lassen sie zu und teilen sie mit anderen - wie du..
liebste Grüße
angelface

vom 27.01.2018, 10.55
4. von Helga F.

Liebe Silvia, lieber Wolfgang!
Was für eine schöne Geschichte, möget ihr alle in Frieden und Harmonie zusammen leben.Knuddelt Nakuma bitte mal für mich, ich freue mich, dass er so viel Glück hatte.
Gruß Helga

vom 03.12.2017, 19.20
Antwort von SilviaundWolfgang:

Liebe Helga, alles war gar nicht so einfach und nur deshalb schreiben wir Nikumas Geschichte auch ziemlich ausführlich nieder.
Jeder Tag ist ein Abenteuer, ein auf und ab und es gibt auch manchmal Rückschläge.
Wir würden uns sehr freuen wenn Du gerne hier lesen würdest.
Liebe Grüße in den Abend von uns allen und besonders von Nikuma



3. von Ulrike Günther

Nikuma wird viel zu erzählen haben. Ich freue mich darauf!

vom 29.11.2017, 21.55
Antwort von SilviaundWolfgang:

Nikuma erlebt so viel und da fällt es schwer nicht von seiner bisher erlebten Geschichte abzuweichen.
Liebe Grüße zu Dir

2. von Karin

Das Foto von Nikuma geht einem sehr an das Herz. So ein
trauriger Blick. Umso schöner, dass Sie ein so liebes Zuhause gefunden hat!
Ich habe auch eine Katze aus einer Tötungsstation, eine ganz liebe und ich bin so froh, dass ich sie genommen habe .

Herzliche Grüße aus Bayern

vom 29.11.2017, 08.10
Antwort von SilviaundWolfgang:

Liebe Karin, die Fotos von den Tötung-Stationen gehen sehr an Herz und Seele. 
Wir konnten und können leider nur einen Hund dort heraus holen aber auch hier in Deutschland sind die Tierheime überfüllt.
Es ist schön dass auch Du einer Katze ein Daheim geschenkt hast. Liebe Grüße zu Dir 


1. von Carol

Wie schön :-)
NIKUMAs Blog ist da !
Viel Spaß beim bloggen und herzliche Grüßlis zu euch ...

Carol

vom 28.11.2017, 18.34
Antwort von SilviaundWolfgang:

Dankeschön liebe Carol sagen Silvia, Wolfgang und natürlich Nikuma
Zufallsspruch:
Halte deine Leidenschaften im Zaum, damit sie dich nicht dorthin reißen, wohin du nicht willst.

powered by BlueLionWebdesign
Bei Verletzungen und Krankheit - Erste Hilfe beim Hund.
Plauderecke
Josi:
Moin von der See.Es liegt an Dir an Euch, das
...mehr
angelface:
liebe celine...eben wandere ich über deine Se
...mehr
Carol:
Mich freut es auch sehr, dass ihr euch gefund
...mehr
Gudrun:
Es freut mich sehr für Euch Alle, dass Ihr so
...mehr
Klaerchen:
Tiere verstehen uns und besonders Hunde beoba
...mehr