Kommentare: Nikuma unser Hund aus Kroatien https://www.nikuma-unserhund-auskroatien.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: "Was Hänschen nicht lernt.." Antwort für:Josi https://www.nikuma-unserhund-auskroatien.de/index.php?use=comment&id=20#1.2 :Liebe Josi, das ist sehr interessant zu lesen denn wenn, dann hat Nikuma auch lediglich diese , wie Du sie nennst; Angstminuten.<div>Auf Kommandos reagiert er super...wenn er nicht mit seinem Kumpel zusammen ist. Das haben wir wohl übertrieben in den letzten Wochen.</div><div>So wie Du es schilderst machen wir es mit Nikki auch.</div><div>Er hört aus Kommandos, gibt warum auch immer Pfötchen wenn er was angestellt hat, und ist ein toller Bursche und Kumpel .</div><div>Nikuma ist im Gegensatz zu seinen hier ansässigen Artgenossen gut ausgelastet.</div><div>Er ist Abends todmüde und schläft wie ein Bär von ca.20 Uhr bis morgens um ca.7 durch. Wir haben ja den Wald und die Ruhr fast vor der Tür.</div><div>Lediglich mag er einige Artgenossen nicht leiden.... aber das geht uns Menschen ja auch so oder?</div><div>Übrigens auch wir kommunizieren mit unseren Tieren in Katzen- und Hundesprache... Es ist erstaunlich was und wie man sich ergänzen und verstehen kann.</div><div>Liebe Grüße zu Euch&nbsp;<img src="https://www.nikuma-unserhund-auskroatien.de/images/kunde/ssch00091.gif" style="width:50px;height:37px"></div> Auf Kommandos reagiert er super...wenn er nicht mit seinem Kumpel zusammen ist. Das haben wir wohl übertrieben in den letzten Wochen.
So wie Du es schilderst machen wir es mit Nikki auch.
Er hört aus Kommandos, gibt warum auch immer Pfötchen wenn er was angestellt hat, und ist ein toller Bursche und Kumpel .
Nikuma ist im Gegensatz zu seinen hier ansässigen Artgenossen gut ausgelastet.
Er ist Abends todmüde und schläft wie ein Bär von ca.20 Uhr bis morgens um ca.7 durch. Wir haben ja den Wald und die Ruhr fast vor der Tür.
Lediglich mag er einige Artgenossen nicht leiden.... aber das geht uns Menschen ja auch so oder?
Übrigens auch wir kommunizieren mit unseren Tieren in Katzen- und Hundesprache... Es ist erstaunlich was und wie man sich ergänzen und verstehen kann.
Liebe Grüße zu Euch 
]]>
2018--0-6-T22: 1:7:+01:00
Kommentar von:Josi https://www.nikuma-unserhund-auskroatien.de/index.php?use=comment&id=20#1.1 Moin von der See.<br />Es liegt an Dir an Euch, dass Ihr dem Hund zeigt, wer das Sagen hat. Klingt doof, ist aber so. Natürlich versuchen Hunde im Rüpelalter alles zu machen. Aber, ist ja jetzt nicht Euer erster Hund, lediglich ein etwas (zu) großer, der natürlich dann auch schwerer zu bändigen ist. Merke ich ja an Sally, wenn da die schlimmen fünf Minuten durchhauen. Wichtig ist, dass Ihr mit der Stimme arbeitet. Nix mit "ach buddi, buddi", sondern laut und stramm die Kommandos erteilt. Der Junge weiß damit schon was anzufangen. Wenn er aber weiß und spürt, dass Ihr machtlos seid, dann viel Spaß. <br />Die Frage, die sich hier stellt ist "ist Euer Hund ausgelastet?"<br />Wenn nicht, dann nicht wundern, wenn er wunderlich wird oder ist.<br />Sally war ja nun schon einiges älter wie Euer Hund, wie sie zu mir kam. Ich hatte "lediglich" die Aufgabe, einem totalen Angsthund eben jene zu nehmen und nebenbei, haben wir beide dann die Sprache des anderen gelernt. Körpersprache!<br />Denke, wenn alles nix hilft, dann ab in die Hundeschule.<br /><br />LG aus Ostfriesland Es liegt an Dir an Euch, dass Ihr dem Hund zeigt, wer das Sagen hat. Klingt doof, ist aber so. Natürlich versuchen Hunde im Rüpelalter alles zu machen. Aber, ist ja jetzt nicht Euer erster Hund, lediglich ein etwas (zu) großer, der natürlich dann auch schwerer zu bändigen ist. Merke ich ja an Sally, wenn da die schlimmen fünf Minuten durchhauen. Wichtig ist, dass Ihr mit der Stimme arbeitet. Nix mit "ach buddi, buddi", sondern laut und stramm die Kommandos erteilt. Der Junge weiß damit schon was anzufangen. Wenn er aber weiß und spürt, dass Ihr machtlos seid, dann viel Spaß.
Die Frage, die sich hier stellt ist "ist Euer Hund ausgelastet?"
Wenn nicht, dann nicht wundern, wenn er wunderlich wird oder ist.
Sally war ja nun schon einiges älter wie Euer Hund, wie sie zu mir kam. Ich hatte "lediglich" die Aufgabe, einem totalen Angsthund eben jene zu nehmen und nebenbei, haben wir beide dann die Sprache des anderen gelernt. Körpersprache!
Denke, wenn alles nix hilft, dann ab in die Hundeschule.

LG aus Ostfriesland]]>
Josi Josi 2018--0-6-T22: 1:7:+01:00